„Wir müssen reflektieren, was wir als Digitales haben wollen“

Ein bewusstes Ausklinken aus der ständig vernetzen Welt – dazu ruft Jonas Friedrich auf und fordert „analoge Räume“.